HERBSTHOCHZEIT

HERBSTHOCHZEIT

Sarah & Danillo durfte ich schon ein paar Mal fotografisch begleiten. Sie sind zwei wunderbare Herzensmenschen und ich bin sehr dankbar, dass ich sie kennen lernen durfte! Das Brautpaarshooting durfte ich mit ihnen in Pfäffikon SZ geniessen bei schönstem Wetter.

WINTERHOCHZEIT

WINTERHOCHZEIT

Die Hochzeit von Jasmin und Valentin ist schon ein paar Jahre her. Ich erinnere mich aber immer noch sehr gerne daran, denn leider hatte ich bis jetzt noch nicht so viele Winterhochzeiten. Ich finde es total zauberhaft! Wenn auch du eine Winterhochzeit planst oder deine Zivilhochzeit im Winter stattfindet, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ich dich fotografisch begleiten darf und diese Magie für euch festhalten kann!

HUNDE SIND ENGEL DIE ZU UNS KOMMEN, UM UNS ZU ZEIGEN, WAS WAHRE LIEBE IST

HUNDE SIND ENGEL DIE ZU UNS KOMMEN, UM UNS ZU ZEIGEN, WAS WAHRE LIEBE IST

Im August 2021 durfte ich ein weiteres tolles Paar bei ihrer Hochzeit auf dem Zugerberg fotografisch begleiten. Lea & Thomas sind zwei wunderbare Herzensmenschen und es war trotz Regen ein wunderschöner Tag geprägt mit viel Liebe und vielen Umarmungen! Mein absolutes Highlight war ihre Hündin Laska….ein richtiges Hundemodel💗 Ich wünsche euch von ganzem Herzen viele weitere schöne Momente zusammen und danke, dass ich euch begleiten durft!

GLÜCK IST…WENN MAN DAFÜR GELIEBT WIRD, WIE MAN EBEN IST

GLÜCK IST…WENN MAN DAFÜR GELIEBT WIRD, WIE MAN EBEN IST

Was soll ich sagen…diese Corona-Zivilhochzeit vor ein paar Wochen war etwas ganz Spezielles! Ich durfte nämlich meine Schwestern mit der Kamera begleiten und ihnen eine wunderschöne Erinnerung schenken.
Es gab viele Freudentränen aber auch Tränen der Trauer, weil Corona bedingt die Familie nicht daran teilnehmen konnte. Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe für eure weitere gemeinsame Zukunft und ich hab euch ganz fest lieb! 💗

Hochzeitsfotografie Alexandra und Marco

Hochzeitsfotografie Alexandra und Marco

D’Alexandra und dä Marco han ich letscht Jahr dörfä a ihrem Hochsig begleitä. Sie känned sich scho ganz lang und no immer hät mer d’Liäbi zwüsched ihne Beidä ganz fescht dörfä gspührä. Ich dänkä gärn a üches schönä Fäscht zrugg und dankä üch vo ganzem Härzä, dass ihr mir üches Vertruä gschänkt händ.?Wänn au du dis Hochsig am planä bisch und no än Fotografin suächsch freu ich mich über än unverbindlichi Afrag vo dir.?